Collier "Wilde Reise durch die Nacht"


Collier "Wilde Reise durch die Nacht"

365,00
Preis  zzgl. Versand


Dieses Collier ist ein besonderes Unikat:

Der "Stein" ist aus Schichten von Buchseiten hergestellt. 

Nicht etwa aus irgendeinem Buch:
Das Buch, das ich hier verarbeitet habe, ist Walter Moers´ "Wilde Reise durch die Nacht".
Da ich dieses Buch, das eine Hommage an den berühmten Illustrator Gustave Doré ist, sehr schätze, habe ich ein Mängelexemplar zu einem Schmuckstück verarbeitet.

Zum Buch:
Die Geschichte, die Moers um einundzwanzig Holzstiche des scheinbar erfolgreichsten Illustrators des neunzehnten Jahrhunderts entspinnt, ist grandios. Es sind die Bilder von Gustave Doré (1832 – 1883), auf dessen Grundlage die Geschichte basiert. Moers kreiert damit nicht nur ein wahnwitziges Abenteuer, das sich an Dorés Holzstichen entlanghangelt, sondern erschafft damit auch eine Hommage an den Illustrator selbst, der insgesamt 221 Werke, darunter auch Cervantes Don Quichote, Dantes Inferno, Poes The Raven, Ariostos Orlando Furioso (Rasender Roland) und die Bibel, mit seinen Zeichnungen und Holzschnitten ausgestattet hat. Demnach ist der 12-jährige Protagonist Gustave, den Moers hier auf eine phantastische Reise schickt, niemand geringeres als Gustave Doré selbst.

Fragmente der sehr feinen Holzstiche werden an der Oberfläche sichtbar.

Die handgeschmiedete Fassung aus Sterlingsilber ist mit einem Iolith im Princessschliff besetzt.

Das fünfsträngige Collier aus facettierten schwarzen Spinellen greift mit seinem Funkeln das Thema der Nacht auf.

Der Verschluss ist ein Ring-Ring Verschluß aus Sterlingsilber, kann aber auf Wunsch auch gegen einen Karabinerhaken ersetzt werden.

Das Collier wird in einer attraktiven Schmuckschachtel geliefert.

Länge 46 cm

Diese Kategorie durchsuchen: // Halsschmuck